Kreisverband Jeverland e.V.
Bereitschaft Sande
Nordwest-Krankenhaus • 26452 Sande • Tel.: 04422 991920
Übersicht
• Startseite
• Bilder
• Die Bereitschaft
• Fahrzeuge
• Geschichte
• Räumlichkeiten
Direkt zu
• Blutspenden
• Hintergrunddienst
• Schnelleinsatzgruppe
Weitere Inhalte
• Datenschutz
• Einsatzarchiv
• Forum
• Gästebuch
• Haftungsausschluß
• Impressum
• Kontaktformular
• Newsarchiv
Service
• Anfrage SanDienst
• Blutspendetermine
• Links
235225 Besucher
_
StartseiteSeite drucken

Busunfall auf der A29 (21.07.2014)

Busunfall auf der BAB 29 zwischen AS Zetel und Sande

MANV- Alarm für den Einsatzzug Jeverland

Am späten Nachmittag ereignete sich ein Busunfall auf der Autobahn A29 zwischen Zetel und Sande, kurz vor der Ausfahrt Sande.
Ein Reisebus mit 16 Personen besetzt kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke und stürzte eine Böschung hinab. Auslöser war vermutlich eine Niesattacke des Busfahrers der daraufhin die Kontrolle über den Reisbus verlor.

Neben dem Rettungsdienst Friesland und der Freiwilligen Feuerwehr Zetel / Neuenburg wurden auch die DRK Bereitschaften aus dem Jeverland (Sande- Schortens- Jever) alarmiert. Zum Einsatz kam auch ein leitender Notarzt (LNA) und der organisatorische Leiter Rettungsdienst (OrgL).

Die Bereitschaft Sande besetzte in kürzester Zeit ihren Einsatzleitwagen (ELW), Rettungswagen (RTW) sowie 2 Mannschaftstransportwagen (MTW). Der ELW bildete zusammen mit dem OrgL- RD und dem LNA die örtliche Einsatzleitung.

Es wurden vor Ort 5 Patienten versorgt und anschließend in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Auch die Bereitschaft Sande übernahm mit ihrem RTW einen Patienten und fuhr diesen ins Nord- West- Krankenhaus Sanderbusch.

Die MTWs der Bereitschaften aus dem KV- Jeverland wurden eingesetzt, um unverletzte Reisende aufzunehmen und durch die Helfer zu bereuen. Mit Rücksprache der Polizei und der örtlichen Einsatzleitung wurde entschieden, die unverletzten Reisenden, die auf dem Weg nach Wangerooge und Spiekeroog waren, durch die MTWs des DRKs zu den jeweiligen Fähranlegern zu fahren.

Das DRK- Jeverland war mit 25 Einsatzkräften an diesem Einsatz beteiligt.

MANV 2.JPG MANV 1.JPG MANV 3.JPG MANV 4.JPG

 






zurück
_
Termine
Wachdienst Kreisverband
Am 13.05.2021, 09:00 Uhr
(Campingplatz Schillig)
Wachdienst Kreisverband
Am 21.05.2021, 18:00 Uhr
(Campingplatz Schillig)
Wachdienst Kreisverband
Am 28.05.2021, 18:00 Uhr
(Campingplatz Schillig)
Wachdienst Kreisverband
Am 04.06.2021, 18:00 Uhr
(Campingplatz Schillig)

Bereitschaftsabend
13.05.2021 um 20:00 Uhr



 Login:
 
  

DRK-Bereitschaft Sande • Nordwest-Krankenhaus • 26452 Sande • by seiten-bauer.com